18 82

Facts

Der Showroom befindet sich in einer Halle aus dem Jahre 1882

category

Showroom

StreetScooter EN

Bei der Idee dieses Showrooms ging es neben der Produktdarstellung, in erster Linie darum, die Innovationskultur hinter der Marke erlebbar zu machen und im Gedächtnis der Betrachter zu verankern. Durch ein interaktives und interdisziplinäres Konzept haben Besucher die Möglichkeit StreetScooter mit allen Sinnen zu erleben.
#Aachen #BrandExperience #Elektromobilität #Kreation #Showroom # StreetScooter

Die Innovationskultur hinter der Marke erlebbar machen

Kurzprofil für Eilige

Das interaktive Konzept beinhaltet eine Customer Journey, die sich vom Slogan CLEVER E-MOBILITY FOR WORK ableitet. 
Im Eingangsbereich lädt ein Exponat dazu ein, einen Miniatur StreetScooter zu steuern. Der Parcours ist ein Nachbau der Teststrecke im Gewerbepark Avantis, auf der StreetScooter autonomes Fahren testet. Der Bereich INNOVATIVE schließt direkt an. Es werden verschiedene Zukunftsszenarien der Logistik sowie die rasante Entwicklung des Unternehmens medial visualisiert. Vorbei an den verschiedenen Fahrzeugtypen führt die Reise in den Bereich SUSTAINABLE. Hier werden haptisch, akustisch und sehr eindringlich die ökologischen Aspekte der Flottenlösungen gezeigt. Im Bereich USABLE erlebt der Besucher die Vorteile des Work L für den anspruchsvollen Arbeitsalltag.

Leistung

Beratung — Kreation — Planung—Umsetzung

Client

StreetScooter

Project/ location

Showroom / Aachen

Size

580 m²

Lead-in time

20 Wochen

Team

Anne Springer, Felix Altenrath, Stefan Hardebusch, Raoul Peters

Youtube Video: Bitte Cookies akzeptieren, um das Video sehen zu können. Alternativ klicke here

Die Herausforderung: Eine ehemalige Produktionshalle in einen modernen und innovativen Showroom verwandeln. Für Walbert-Schmitz kein Problem, denn mit Kreativität werden aus Herausforderungen Chancen. 

Der Kontrast zwischen analoger Welt und digitaler Erweiterung spiegelt die Marke in ihren Facetten wieder.

Feature #1

Ein zeitstrahl veranschaulicht übersichtlich die rasante Entwicklung des Unternehmens – vom Start-Up bis zum Automobilbauer.

Feature #2

Der Showroom ermöglicht, die verschiedenen Fahrzeugtypen auf Praktikabilität zu prüfen.

Feature #3

In Anlehnung an die regionale Zugehörigkeit entwickelte Walbert-Schmitz das Visual Design mit hohem Wiedererkennungswert.

Das haben wir gemacht

  • Architekturkonzept
  • Raumplanung
  • Analyse Besucherströme und Wegeführung
  • grafische Konzeption und Umsetzung
  • Story für digitale Inhalte
  • Erstellung interaktiver Inhalte

Fragen zum Projekt?

Sandro Jegl

Send e-mail

+++ COMPILED FOR YOU