Eine Schiebetür ganz groß in Szene

Walbert-Schmitz und Gilgen Door Systems auf der BAU 2019.

Zufrieden blicken wir auf die BAU 2019 und eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit unserem neu gewonnenen Kunden „Gilgen Door Systems“ zurück. Für diesen konzipierten und entwickelten wir einen 200 m² großen Messestand, der uns vor die Herausforderung stellte, eine Schiebetür, ein an sich eher unscheinbares Produkt, auffällig zu inszenieren und zu emotionalisieren.
#BrandExperience #Schiebetür #GilgenDoorSystems #Touchscreen #BAU2019 #München #Kreation #Messeauftritt

Um die Schiebetür in Szene zu setzen, wurde hinter ihr ein großer Bildschirm aufgebaut. Auf diesem wurden unterschiedliche Filmsequenzen verschiedenster Lebenssituationen präsentiert, um dem Kunden so die diversen Produktcharakteristika näher zu bringen, die die Tür zu bieten hat. Bewegt sich also in der Filmsequenz etwas auf die Türe zu, öffnet diese automatisch.

Die vom Kunden dargebotenen Produkte wurden von uns mit Navigation, Touchscreen und User Interface ergänzt und dadurch zu einem interaktiven Produktinformationsscreen.

Gilgen Door Systems BAU 2019 Walbert-Schmitz 002 digitale Lösungen Kreation creation design
Gilgen Door Systems BAU 2019 Walbert-Schmitz 003 digitale Lösungen Kreation creation design
Gilgen Door Systems BAU 2019 Walbert-Schmitz 004 digitale Lösungen Kreation creation design
Gilgen Door Systems BAU 2019 Walbert-Schmitz 005 digitale Lösungen Kreation creation design
Gilgen Door Systems BAU 2019 Walbert-Schmitz 006 digitale Lösungen Kreation creation design
Gilgen Door Systems BAU 2019 Walbert-Schmitz 007 digitale Lösungen Kreation creation design
Gilgen Door Systems BAU 2019 Walbert-Schmitz 008 digitale Lösungen Kreation creation design