Open Codes. Leben in digitalen Welten

„Wollen wir die Welt verstehen, in der wir leben?“ – mit dieser Frage möchte sich das Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe gemeinsam mit den Besuchern auseinandersetzen.

Die Ausstellung Open Codes. Leben in digitalen Welten soll als Wissensplattform eine Mischung aus Labor und Lounge sein. Mit diesem Format trägt das ZKM nicht nur den Anforderungen des Digitalen Wandels Rechnung, Wissen als zentrale Ressource zu begreifen, sondern integriert die individuellen Wünsche und Anforderungen seiner BesucherInnen in den Raum des Museums.
#Ausstellung #DigitaleWelten #Digitalisierung #Erleben #Karlsruhe #leben #opencodes #ZKM #Zukunft

Damit formuliert das ZKM, seinem Bildungsauftrag folgend, eine Neudefinition des Museums für das 21. Jahrhundert.

Noch bis August 2018 präsentiert die Ausstellung Kunstwerke und wissenschaftliche Arbeiten, die sowohl auf analogen wie auch auf digitalen Codes basieren. Sie versuchen die komplexen Dynamiken von Codes zu erklären und wie diese zunehmend die Art und Weise, wie wir leben und wie wir die Welt sehen, gestalten.

Weitere Infos unter open-codes.zkm.de/de

Youtube Video: Bitte Cookies akzeptieren, um das Video sehen zu können. Alternativ klicke hier