„Phygital“-Experience

Wie wird technologischer Fortschritt sinnlich greifbar? Eine Antwort für NVIDIA: Indem die physische der virtuellen Welt gegenübergestellt wird. Auf diese Weise konnten die Besucher des RTX Product Launch im Kölner Palladium dann auch die bahnbrechende Technologie der neuen Generation von Grafikkarten erleben.
#BeForTheGame #CornellBox #Erleben #Gamescom #Medienkunst #NVIDIA #phygital #RefikAnadol #RTX

Dazu engagierte NVIDIA Refik Anadol. Er ist ein aufstrebender Künstler, der in den Bereichen Live-Audio/visuelle Performance, ortsspezifische immersive Installation und parametrische Datenskulptur tätig ist. Seine Arbeiten erforschen insbesondere den Raum zwischen digitalen und physischen Entitäten, indem sie eine hybride Beziehung zwischen Architektur und Medienkunst herstellen.

Seine Installation für das Event rund um den NVIDIA RTX Product Launch erweitert die physisch gebaute Cornell-Box um die digital projizierte Dimension. Refik Anadol generiert damit ein immersives Erlebnis, das die Grenzen der dreidimensionalen Realität auflösen.

Durch NVIDIAs bahnbrechende Technologie werden auch seine anderen Kunstwerke auf ein neues Level gehoben. Ein Blick in seinen Instagram-Feed verdeutlicht das beeindruckende Spiel mit unserer visuellen Wahrnehmung.

Weitere Impressionen zeigt Refik Anadol auf seinem Instagram Profil:

https://www.instagram.com/p/BmuyyCjHNjQ/?utm_source=ig_web_copy_link

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist refik-anadol-nvidia2.jpg
Refik Anadol Walbert Schmitz Newsroom 002 brand experience international Messe exhibition
Refik Anadol Walbert Schmitz Newsroom 003 trade fair event Messebau construction