1,5

Fakten

1,5 km² groß ist der in 3D nachgebaute Parcours.

Kategorie

Digitales

SAP

Im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit SAP, dem offiziellen Technologie-Sponsor des CHIO Aachen, haben wir gemeinsam mit Mercedes-Benz und dem Reitsimulator-Hersteller Racewood Ltd. einen Beitrag zum Erfolg der weltweit größten Reitsportveranstaltung geleistet.
#Reitsimulator #WeltfestDesPferdesports #HautnahErleben #CHIO #Aachen

Ein exklusives Erlebnis auf dem CHIO

trade fair event Messebauconstruction

Kurzprofil

Interaktive VR-Anwendung


Für unsere digitalen Präsentationen haben wir das gesamte Gelände der Aachener Soers, auf dem der Parcours der Vielseitigkeit stattfindet, in 3D nachgebaut. Zudem sind alle Hindernisse originalgetreu nachgebaut. Dazu waren wir auf dem Gelände und haben jeden Baum und Hügel dokumentiert. Bis kurz vor der Eröffnung haben wir uns eng mit dem Parcoursbauer ausgetauscht, um auch die letzten Anpassungen noch in unserer 3D-Welt umzusetzen. Dabei ist die Dimension der teilweise begehbaren 3D-Welt mit 1,5 km² die größte virtuelle Umgebung, die wir in VR kennen. Besucher können über ein innovatives Menü Hindernisse betrachten und sich schnell an die entsprechenden Stellen des Geländes teleportieren.

Das folgende Video gibt einen Einblick in die Begehung des Areals.

Leistung

Beratung — Kreation — Umsetzung

Kunde

SAP

Projekt / Ort

CHIO / Aachen

Erstellungsdauer

10 Wochen

Team

Roland Semrau, Tom Breuer, Felix Simonsen

Hoch entwickelter Reitsimulator

Eine kleinere Version des Geländes dient für den innovativen Reitsimulator von der Firma Racewood aus England als virtuelle Strecke. Wir erstellten auf Basis der von SAP zur Verfügung gestellten Daten aus der SAP Equestrian Analytics Live-Tracking Anwendung einen an Aachen angelehnten Parcours, den Besucher auf dem Simulator reiten können. Die interaktive VR-Anwendung und der Simulator sind im gemeinsamen Stand von SAP und Mercedes platziert.

Hier gibt es ein kurzes Video mit Ingrid Klimke dazu.

Videofusionen

Seit einigen Jahren erstellt Walbert-Schmitz in Zusammenarbeit mit SAP Videosclips, die Daten aus der SAP Live-Tracking Anwendung mit einer Helmkameraaufnahme verbinden (fusionieren). Die Videos sind in den sozialen Netzwerken sehr erfolgreich und haben schon mehrere Millionen Aufrufe generiert. Auch dieses Jahr haben wir zusammen mit dem SAP Team wieder eine solche Fusion erstellt, die auf Facebook wiederum bereits weit über eine Million Menschen erreicht und zahllose begeisterte Reaktionen hervorgerufen hat.

Das folgende Video zeigt den Siegesritt von Ingrid Klimke und SAP Hale Bob OLD beim diesjährigen SAP Cup während des CHIO Aachen 2019.




Riders‘ Corner Bar und VIP Bereich

Als großer Sponsor präsentiert sich SAP auch in der für die Sportler exklusiven Reiterbar „Riders‘ Corner“ und dem VIP-Bereich „Champions Circle“. Den Riders‘ Corner“ haben wir mit Stoffbannern ausgestattet und eine große Medienwand mit kleiner VR-Station erstellt. In dem VIP-Bereich haben wir eine kleinere Medienwand mit 85“ Touchscreen und selbstbedienbarer VR-Station gestaltet und gebaut.

trade fair event Messebauconstruction
Eventmanagement managementdigital solutions realisation
digitale Lösungen Kreation creation design
Architekturarchitecture Kommunikation corporate communication
Kreativ Agentur trend research Markenentwicklung
brand building brand strategy Markenauftritt
corporate identity Produktinszenierung customer journey
brand experience international Messeexhibition
corporate identity Produktinszenierung customer journey
brand experience international Messe exhibition

SAP sorgte für Begeisterung bei den Besuchern.

brand experience international Messeexhibition
Feature #1

Das gesamte Gelände der Aachener Soers, auf dem der Parcours der Vielseitigkeit stattfindet, wurde von uns in 3D nachgebaut.

Feature #2

Mit 1,5 km² ist der in 3D nachgebaute Vielseitigkeitsparcours die größte virtuelle Umgebung, die wir in VR kennen.

Feature #4

Auf dem hoch entwickelten Reitsimulator der Firma Racewood aus England können Besucher das Gelände als virtuelle Strecke selber erleben.

Feature #3

Reiterinnen wie Ingrid Klimke besuchten den Stand, um den Simulator zu testen.

Das haben wir gemacht

  • Zwei unterschiedliche VR-Attraktionen
  • Geländestrecke für Reitsimulator
  • Videofusionen aus Daten und Helmkamera
  • Riders‘ Corner Medienwand und Branding
  • Medienwand im VIP-Bereich


Auch der CHIO Aachen berichtet in einem spannenden Artikel über die Zusammenarbeit mit SAP und unseren Beitrag zu den neuen Fan-Erlebnissen: https://www.chioaachen.de/de/blog/sap-und-der-chio-aachen/ 

Fragen zum Projekt?

Felix Simonsen

Mail schicken

+++ FÜR SIE ZUSAMMENGESTELLT